Clara Chowanietz

Illustration

Ich mag Bilder, Bücher und Bilderbücher. Für Illustrationen probiere ich gerne unterschiedliche Stile aus. Dabei liegt mein Fokus meist auf Figuren und Atmosphäre, mir ist wichtig, dass Bilder mit dem Betrachter sprechen und Geschichten jenseits von Worten erzählen können.
Wer oder was hat dich zu deinem Projekt inspiriert?
Wodurch zeichnet sich dein Projekt aus? Was sind deine Stärken?
Was möchtest du den Besucher:innen gerne sagen?

Hast du ein Gespenst gesehen?

»Hast du ein Gespenst gesehen?« ist ein Bilderbuch für Kinder ab 5 Jahren und begeisterte Entdecker. Es geht um ein großes altes Haus, ein kleines Mädchen, das gern Gespenster finden würde und einen Haufen Gespenster, die in dem großen alten Hause leben, aber nicht von dem kleinen Mädchen gefunden werden möchten. Bei diesem Projekt wollte ich neben den Bildern auch einen Fokus auf das Buchformat setzen. Das Buch selbst sollte genauso verwinkelt und unvorhersehbar sein wie die Suche nach Gespenstern in einem Gespensterhaus. Für diese zweite Ebene und um die Geschichte zu unterstützen, gibt es Klappen und Cutouts, halbe Seiten und Seiten zum Ausfalten. Der Leser muss genau hinschauen, denn viel von der Handlung wird über die Bilder transportiert, sodass es nicht wichtig ist. ob man lesen kann oder nicht. Ich liebe Bücher und ich wollte selber eins machen, dass vor allem Spaß macht. Die Geschichte soll dazu ermutigen, Dingen selber auf den Grund zu gehen und ein Gespür dafür schaffen, dass nicht alles ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Denn nur weil man etwas nicht sehen kann, bedeutet das nicht, dass es nicht existieren kann.
Betreut durch:
Prof. Dipl.-Des. Cornelia Haas
Prof. Dipl.-Des. Felix Scheinberger
Besonders bedanken möchte ich mich bei Vincent und Janis für die Unterstützung und den Kaffee, und Prof. Cornelia Haas für die Betreuung. Danke auch an meine Eltern, Johanna, Julia, Maxi, Lenni, Malika, Jule, Daniel, Malin, Chris, Benni, Laura und Merle.
:o
48
:-)
57
<3
61