Janine Baumeister

Produktdesign

Mein Bachelorprojekt begleitet die Nutzer:innen vom Kindesalter bis ins Erwachsenenleben. Eigenschaften, die mich seit meiner Kindheit auszeichnen, sind: Fantasie, Neugier und Begeisterungsfähigkeit. Diese lassen sich mit dem Design bestens vereinen.
Wer oder was hat dich zu deinem Projekt inspiriert?
Wodurch zeichnet sich dein Projekt aus? Was sind deine Stärken?
Warum hast du dich damals dazu entschieden, Design zu studieren?

Luca

»Luca« ist ein Möbelstück, welches sowohl als Puppenhaus als auch als Regal verwendet werden kann. Es zeichnet sich durch besondere Langlebigkeit aus, da es nach seinem Einsatz als Kinderspielzeug noch einen weiteren Nutzungszyklus vor sich hat. Während des Entwurfsprozesses stand das gemeinsame Spielen im Vordergrund. Zu allen Seiten hin geöffnet kann man »Luca« rundum bespielen und mit Geschwistern interagieren. Die Form ist so gestaltet, dass man kein klassisches Häuschen vor sich sieht, sondern eine architektonische Version eines Regals. Durch Puppeninventar verwandelt sich das Möbel in eine Spielware für Kinder. Nach dem Erwachsenwerden lässt sich »Luca« als Präsentationsfläche nutzen und bietet Platz für beispielsweise Bücher, Bilderrahmen und Pflanzen. Weiß geöltes Eichenholz in Kombination mit Messing ergeben ein hochwertiges und zeitloses Gesamtbild.

»Luca« bietet besondere Möglichkeiten und Funktionen: Die Trennwände lassen sich nach Belieben umplatzieren und die Räume dadurch immer wieder neu definieren. Außerdem kann man die Wände durch austauschbare Tapeten verschiedenst gestalten und dem Möbel seine individuelle Note verleihen.
Betreut durch:
Prof. Dipl.-Des. Steffen Schulz
Dipl.-Des. Matthias Burhenne
:o
47
:-)
72
<3
96