Moritz Walter

Produktdesign

Hi, ich bin Moritz und mein Schwerpunkt liegt im Produkt- und Möbeldesign. Das handwerkliche und experimentelle Arbeiten hat mich schon immer begeistert und ist auch heute noch Kern meiner Arbeit.
Was bedeutet Parcours für dich und deine Arbeit?
Was möchtest du den Besucher:innen gerne sagen?
Warum hast du dich damals dazu entschieden, Design zu studieren?

TURN

Sitzen im Homeoffice

Das eigene Zuhause wird für viele aktuell mehr und mehr auch zum Arbeitsplatz. Den meisten Menschen stehen dabei lediglich Stühle aus dem Wohnraum zur Verfügung, die für langes Sitzen und Arbeiten allerdings weniger geeignet sind. Klassische Bürostühle wiederum, die spezifisch für diesen Zweck entwickelt wurden, sind groß, unhandlich und fügen sich oft nicht ideal in den Wohnraum ein.

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit zeige ich mit dem Stuhl »TURN« einen gestalterischen und funktionalen Mittelweg auf. TURN ist ein flexibel einsetzbares Sitzmöbel, das viele verschiedene Sitzpositionen anbietet. Seine ergonomisch geformte Rückenlehne kann neben dem klassischen Sitzen auch als Stehbock oder Armstütze verwendet werden. Ohne komplexe mechanische Bauteile kombiniert TURN ergonomisches, vielseitiges Sitzen mit einer reduzierten, wohnlichen Gestaltung. Durch seine zerlegbare Konstruktion lässt sich der Stuhl flach verpacken und kann von dem/der Nutzer:in selbst mit wenigen Schrauben aufgebaut werden. Mein Projekt bietet so eine mögliche Antwort auf die aktuellen Herausforderungen unserer Zeit.

Bei Interesse an meiner Arbeit kontaktieren Sie mich gerne.

Im Interview mit Moritz Walter - Einzelvideo
Betreut durch:
Prof. Dipl.-Des. Steffen Schulz
Dipl.-Des. Matthias Burhenne
:o
40
:-)
60
<3
80