Pia Willing

Master

Meine Vorliebe für haptische Qualitäten kann ich im Produktdesign voll und ganz ausleben. Zwar ist es heute für Designer möglich, von der ersten Idee bis zur endgültigen Formgebung und Konstruktion ausschließlich am Computer zu arbeiten, aber nicht für mich. Ich muss die Dinge anfassen, sie spüren und erleben können.
Wer oder was hat dich zu deinem Projekt inspiriert?
Wodurch zeichnet sich dein Projekt aus? Was sind deine Stärken?
Welche Herausforderungen hat dein Projekt bisher mit sich gebracht?

Aura

die neue Art der Motivation

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei der Schlaganfall-Rehabilitation ist die Motivation. Allerdings erfordert eine Rehabilitation viel Kraft, Ausdauer und Geduld. Und wenn nach den ersten Wochen der Hoffnung langsam die Realität ins Bewusstsein des Patienten dringt, wird es immer schwieriger, den Mut nicht zu verlieren. Doch kennen wir es nicht alle – dieses Motivationsloch? Brauchen wir nicht alle manchmal einen Stups, um unsere guten Vorsätze in die Tat umzusetzen? Was wäre, wenn wir alle einen kleinen Motivator an unserer Seite hätten?

Aus diesen Überlegungen heraus ist die Idee gewachsen, der Motivation eine neue Form zu geben – Aura ist entstanden. Aura kann uns allen helfen besser zu leben und ist dadurch weder diskriminierend noch stigmatisierend. Aura macht Motivation (be-) greifbar und schenkt dir ein sofortiges Glücksgefühl, in ihr spiegelt sich dein Erfolgsprozess wieder.

Auras pulsierende Farben, Töne und ihr haptisches Feedback drücken verschiedene Emotionen aus, mal ist sie leise, mal ist sie laut – Aura lebt.
Betreut durch:
Prof. Dipl.-Des. Steffen Schulz
Dipl.-Des. Christoph Fleckenstein
Geschafft! Jetzt ist es an der Zeit, sich zu bedanken. Vielen Dank an Prof. Steffen Schulz und Christoph Fleckenstein für die inspirierenden Zoom-Meetings und die Begleitung durch das Semester. An Prof. Detlef Rhein für die impulsgebenden Ansätze und an das Neurologische Rehabilitationszentrum Friedehorst für die Unterstützung (gerade in diesen Zeiten). Besonders danken möchte ich meinen Eltern, die immer hinter mir stehen.
:o
23
:-)
30
<3
40