Leonie Winkelmann

Produktdesign

Hej, ich bin Leonie. In meinem Studium an der MSD habe ich mich vor allem mit der Symbiose aus universalem und nachhaltigem Design beschäftigt. Mein Interesse gilt hier besonders den Ideen, die alltägliche Situationen erleichtern.
Nach dem Studium freue ich mich auf spannende Praktika, die mir Einblicke in verschiedene Designdisziplinen geben und mich auf meinen anschließenden Master Studiengang vorbereiten.
Was bedeutet Parcours für dich und deine Arbeit?
Was war die größte Herausforderung deines Studiums?
Welche Herausforderungen hat dein Projekt bisher mit sich gebracht?

Leezenflow

Radfahren im Fluss – eine digitale Anzeige zur Verkehrssteuerung

Stell dir vor, du fährst auf dem Fahrrad gemütlich auf eine grüne Ampel zu. Wie lange wird diese grün bleiben? Solltest du dich beeilen, damit du es noch in der Grünphase über die Ampel schaffst oder kannst du dich bereits entspannt ausrollen lassen?

Für Fahrradfahrer:innen eine alltägliche Situation, die wir mit diesem Projekt in Kooperation mit Smart City Münster, verbessern möchten. Wir, das sind Magdalena Schmitz und ich, haben im Rahmen unseres Bachelorprojekts einen Grüne-Welle Assistenten für Fahrradfahrer:innen entwickelt. Inhalt dieser intensiven Auseinandersetzung mit den Anforderungen eines Standorts im Außenbereich und der verständlichen sowie verkehrssicheren Vermittlung von Informationen ist eine Gestaltung eines Gehäuses und einer dynamischen LED-Anzeige. Der Assistent zeigt den Radfahrer:innen kurz vor einer Ampel jeweils die verbleibende Zeit einer Grün- und Rotphase mit Hilfe eines grafischen Countdowns und den von der Ampel bereits bekannten Farben an. So möchten wir zum einen ein effizienteres Fahrradfahren und zum anderen eine erhöhte Verkehrssicherheit erreichen.
Zusammenarbeit mit:
Magdalena Schmitz
Betreut durch:
Prof. Dipl.-Des. Steffen Schulz
Dipl.-Des. Christoph Fleckenstein
Ich möchte mich, auch im Namen von Magdalena, bei allen Personen bedanken, die bei der Umsetzung dieses Projekts geholfen haben. Ein besonderer Dank gilt den Werkstattleitern, Beate für die Beratung zu allen Rechtsthemen und dem Projektteam »Leezenflow«, insbesondere Basti und Simeon von bCyber für die gute Zusammenarbeit. Bei den Dozenten der MSD, Dipl.-Des. Matthias Burhenne, Dipl.- Des. Stefan Denecke und Prof. Felix Beck sowie Dipl.-Des. Christoph Fleckenstein und Dipl.-Des. Steffen Schulz bedanke ich mich herzlich für die intensiven Beratungsgespräche und guten Hinweise zum Projekt. Herzlichen Dank auch an Studio 360 für die Erstellung der interaktiven Produktansicht über einen externen Link.

Dieses Projekt ist in Kooperation mit Smart City Münster entstanden.

Hier geht's zu einer 360° Ansicht des Gehäuses
:o
22
:-)
46
<3
37